Lüftungstechnik

Moderner Wärmeschutz senkt den Energieverbrauch, spart Heizkosten und schont die Umwelt. In neu gebauten und sanierten Gebäuden wird der natürliche Luftaustausch durch eine luftdichte Gebäudehülle nach heutigem Standard nahezu verhindert. Einem regelmäßigen und ausreichenden Luftaustausch der Raumluft mit frischer Außenluft ist daher unbedingt Beachtung zu schenken.

Kontrolliertes Lüften ist effizient, gesund und komfortabel. Wer diese Annehmlichkeiten einmal erfahren durfte, möchte sie nicht mehr missen.

Gesunde Raumluft – mehr Lebensqualität

Der Zusammenhang zwischen einer optimalen Raumluftqualität und dem eigenen Wohlbefinden ist unumstritten. Es besteht daher auch ein Zusammenhang zwischen der optimalen Raumluft und der Konzentrations- und Leistungsfähigkeit. Das Gehirn benötigt viel Sauerstoff zum Konzentrieren. Daher ist es sinnvoll, dass gerade in einer Büroumgebung für genügend Frischluft gesorgt wird.
Luft ist unser wertvollstes „Lebensmittel“. Sie enthält den für uns Menschen lebenswichtigen Sauerstoff. Da sich der Mensch heutzutage rund 90% seiner Zeit in Innenräumen aufhält, ist es umso wichtiger, dass wir für eine gesunde Raumluft sorgen.

Gute Atemluft kann man nicht sehen, aber (wohl) fühlen!

Auch wenn wir diese Schadstoffe nicht sehen – und manchmal nicht einmal riechen können, beeinträchtigen sie unser Wohlbefinden. Allergien, Infektionen oder Reizungen von Augen- und Atemwegen können die Folge schlechter Raumluft sein, die unter bestimmten Umständen sogar zu dauerhaften Gesundheitsschäden führen kann.
(www.lebensmittelministerium.at/puplikationen)